Categories
--all4one-german --bpm-german --currenta-german --evonik-german --haspa-german --lufthansa-cabin-german --lufthansa-ground-german --sap-german --workz-german elia-group-german ey-german pronova-german

Workhack #49: Remote entscheiden per Handzeichen

Um schnell zu Entscheidungen zu kommen, auch wenn alle remote arbeiten, gibt es die “5-Finger-Methode”. Zunächst wird der zu entscheidende Sachverhalt aufgeschrieben und für alle sichtbar gemacht, etwa über einen geteilten Bildschirm im Video Call. Sind alle Verständnisfragen geklärt, erfolgt die Abstimmung per Handzeichen:

5 Finger – Zustimmung: Ich stimme voll und ganz zu.

4 Finger – Weitestgehende Zustimmung: Ich habe genügend gehört – ist ok.

3 Finger – Enthaltung: Ich schließe mich der Mehrheit an.

2 Finger – Offene Fragen: Ich kann noch nicht entscheiden – ich benötige weitere Informationen

1 Finger – Veto: Ich habe einen schwerwiegenden Einwand.

Wer ein Veto gibt, muss den Einwand begründen und aktiv an einer Lösung mitarbeiten, um ihn abzumildern oder auszuräumen.

Die Methode erfordert ein bisschen Übung, kann dann aber Entscheidungsprozesse stark vereinfachen und beschleunigen. Probiert es aus!

Workhacks?

Workhacks sind einfache, aber originelle Methoden, die schnell und direkt eingesetzt werden können. Die Zusammenarbeit und die Arbeitsergebnisse lassen sich dadurch verbessern.

In unsere Reihe stellen wir erprobte Workhacks vor, die die Zusammenarbeit nachhaltig verändern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *